Home » Blog » Dampfentsafter Test- der Allrounder für Deine Küche

Dampfentsafter Test- der Allrounder für Deine Küche

Meine Empfehlung:
2
3
Bild:
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
GSW 555999 Entsafter, 25 cm
Artikelname:
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
GSW 555999 Entsafter, 25 cm
Bewertung:
Preis:
39,99 EUR
49,99 EUR
47,33 EUR
Meine Empfehlung:
Bild:
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
Artikelname:
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
Bewertung:
Preis:
39,99 EUR
2
Bild:
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
Artikelname:
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
Bewertung:
Preis:
49,99 EUR
3
Bild:
GSW 555999 Entsafter, 25 cm
Artikelname:
GSW 555999 Entsafter, 25 cm
Bewertung:
Preis:
47,33 EUR

Frischgepresster Saft lässt sich in jedem Dampfentsafter auch in größeren Mengen herstellen, Obst und Gemüse lässt sich so unter Hitze zu Saft verarbeiten und kann anschließend konserviert werden. Während der Erntezeit können kleine Früchte wie Trauben oder Beeren entsaftet werden, von diesen kann eine hohe Saftmenge erzeugt werden. Äpfel oder Zwetschgen mit einem hohen Pektin-Gehalt eignen sich dagegen eher für die Herstellung von Gelee oder Marmelade, da sich diese eher eindicken lassen. Diese Früchte können dennoch für die Herstellung von Saft genutzt werden. Im Dampfentsafter kann auch Konfitüre, Gelee, Marmelade oder Fruchtmus eingekocht und somit haltbar gemacht werden. Der Dampfentsafter ist ein Gerät, welches sich vielfältig nutzen lässt und Dir gleichzeitig die Arbeit in der Küche beim Konservieren von Obst und Gemüse erleichtert. Dampfentsafter Rezepte stellen Hersteller und verschiedene Seiten im Internet zur Verfügung. Auch in meinem Smoothie Maker Test findest du leckere und gesunde Saft-Rezepte.

Unterschiedliche Modelle vom Dampfentsafter und deren Anleitung

Ein Dampfentsafter ähnelt in seiner Form und seinem Aussehen einem Einkochtopf, seine  typischen Elemente sind ein Behälter für das Wasser, ein Auffangsieb mit einem Trichter sowie einem Fruchtkorb. Das große Fassungsvermögen macht es möglich, auch größere Mengen gleichzeitig zu verarbeiten. Ein Deckel verschließt den Topf und sorgt dafür, dass der Dampf im Inneren des Topfes verbleibt. Ein Deckel aus Glas erlaubt es, den Vorgang beobachten zu können. Die Dampfentsafter Anleitung vom Hersteller sollte immer vor dem ersten Gebrauch beachtet werden.

– Diese Modelle vom Dampfentsafter sind für die Verwendung auf dem Herd vorgesehen, ein Schlauch leitet den Saft dann in ein Gefäß, in welchem er aufgefangen wird. Der Dampfentsafter ist für alle gängigen Herdplatten geeignet und besteht in der Regel aus Edelstahl. Im unteren Behälter wird das Wasser zum Kochen gebracht, der Dampf wandelt dadurch in den anderen Behältern die Früchte in Saft um. Eine hochwertige Qualität der Dampfentsafter sorgt für eine einfache Reinigung nach der Nutzung, in der Regel sind die meisten Modelle für eine Reinigung in der Spülmaschine geeignet.

– Der elektrische Dampfentsafter ist mit einem integrierten Heizelement und einem Thermostat ausgestattet. Hier genügt ein Stromanschluss für die Nutzung vom Dampfentsafter. Mit dem Heizelement kann das Wasser erhitzt werden, Du kannst dieses Modell auch außerhalb des Hauses nutzen, allerdings sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Leistung zwischen 1500 und 2000 Watt liegen sollte. Die Reinigung erfolgt hier in der Regel per Hand, da nicht jedes Modell und jedes Teil für die Spülmaschine geeignet ist.

Der Dampfentsafter Test

Für den Dampfentsafter Test verschiedener Modelle war entscheidend, dass diese leicht in der Bedienung, in ihrem Aufbau und der anschließenden Reinigung waren. Die Verarbeitung und das verwendete Material wurden beim Test genaustens angesehen, auch die Zeit der Erhitzung, die benötigte  Dampfentfaltung sowie das Ergebnis bei der Saftgewinnung waren im Test wichtige Aspekte. Das Entsaften und der Umgang mit verschiedenen Modellen wurde unter gleichen Bedingungen vorgenommen. Alle Wasserbehälter der getesteten Modelle wurden nach Anleitung mit Wasser gefüllt und erhitzt. Der herkömmliche Dampfentsafter wurde auf den Herd gestellt, der elektrische Dampfentsafter wurde mit dem Strom verbunden.

Die gewaschenen Früchte waren frisch geerntet und wurden in den Fruchtkorb gefüllt, bei einigen Obstsorten wurden die Früchte auch mit Zucker vermischt, da Zucker die Haltbarkeit des Saftes erhöht. Der Fruchtkorb kam nun in den Saftbehälter und waren nun mit dem Wasserbehälter verbunden. Der Auslaufstutzen wurde angebracht und mit einer Klemme verschlossen. Der Deckel wurde aufgesetzt, um die Dampfentwicklung positiv zu beeinflussen. Das einfache ineinander setzen aller Teile war ein weiterer wichtiger Punkt bei der Handhabung der Dampfentsafter, beim Entsaften müssen die Kerne, Stiele und Obstreste im Auffangbehälter landen, um ein reibungsloses Arbeiten zu gewährleisten.

Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
124 Bewertungen
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
  • Der Gräfenstayn® Dampfentsafter ist aus hochwertigem spülmaschinenfestem Edelstahl gefertigt und für alle Herdarten inkl. Induktion geeignet
  • Beim Entsaften im Dampf werden die Früchte nicht gekocht, sondern nur erhitzt, so bleiben Aroma, Farbe, Geschmack, Mineralien und Vitamine erhalten - Schonende und natürliche Zubereitung ohne Konservierungsstoffe!
  • Dieser direkt einsatzbereite Entsafter besteht aus einem Siebeinsatz, Fruchtsaftbehälter, Wasserbehälter sowie stoßfestem Glasdeckel. Um für größtmögliche Sicherheit zu sorgen sind alle Griffe hitzeisolierend. Sie erhalten zudem zwei Ablaufschläuche aus hygienischem Silikon inkl. Klemme!
  • Der verkapselte Energiesparboden mit einer komfortablen Dicke von 5,0 mm sorgt für eine optimale Wärmeleitung und der nutzungsoptimierte Durchmesser von 26 cm sowie die Wandstärke von 0,7 mm garantieren lange Freude an diesem Produkt
  • Sie können in einem Vorgang je nach Fruchtvolumen bis zu 4 Kilo unterschiedliche Obst- bzw. Gemüsesorten entsaften - durch das mit 4,3 Liter ideale Fassungsvermögen des Saftbehälters steht Ihrem Genuss nun nichts mehr im Weg

Die einfache Reinigung aller Teile wurde ebenfalls beim Dampfentsafter Test bewertet, um eine schnelle Reinigung gewährleisten zu können. Hier schnitten alle Modelle gut bis sehr gut ab. Bei der Saftmenge der verschiedenen Modelle gab es erhebliche Unterschiede, auch die Konzentration und Dickflüssigkeit vom Saft hatte erhebliche Unterschiede aufzuweisen. Die Formstabilität und Dichtigkeit zeigte beim Dampfentsafter Test, dass einige Modelle eine ungenaue Passform aufwiesen. Das hat zur Folge, dass Dampf entweichen konnte. Dadurch dauerte das Entsaften länger als bei anderen Modellen und die Gewinnung der Saftmenge fiel geringer aus. Beim Test wurden nur Modelle verwendet, die formstabil und somit die nötige Dichte aufwiesen. Bei den getesteten Modellen wurde zudem darauf geachtet, dass der Deckel genau passt und dieser aus Glas besteht. So kann der Fortschritt beim Entsaften beobachtet werden, ohne den Deckel abnehmen zu müssen.

Denn das bedeutet ein Verlust von Dampf und Energie, der Deckel sollte auch ein optimales Eigengewicht mit sich bringen, dadurch wird die volle Dichtungskraft gewährleistet. Selbst die Geräusch- und Hitzeentwicklung wurden getestet, Hitze wird bei allen Modellen entwickelt, deshalb muss ein Dampfentsafter immer mit Topfhandschuhen angefasst werden, um Verletzungen zu vermeiden. Einige Modelle konnten im Test überzeugen und waren hitzebeständiger als andere, auch die Griffe vom Dampfentsafter Test wurden hier nicht zu heiß. Die Dauer vom Entsaftungs-Vorgang ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, einige Modelle konnten selbst bei Obst mit fester Schale effektiv und schnell arbeiten. Dafür ist eine schnelle Bildung von Dampf nötig, so kann dieser über die Früchte strömen. Während des Entsaftens können schon kleine Mengen Saft entnommen werden, ohne die Arbeit zu unterbrechen.

Dampfentsafter Rezepte

Grundsätzlich können viele Obstsorten im Dampfentsafter zu Saft verarbeitet werden, hier können beispielsweise Erdbeeren, Weintrauben, Birnen, Äpfel, Kirschen, Pflaumen, Beeren, Kiwis oder Ananas verwendet werden. Was Du nicht im Saft haben möchtest, solltest Du vor dem Entsaften entfernen, dazu können Schalen, Kerne oder die weiße Haut von Zitrusfrüchten zählen.

verschiedene Dampfentsafter Rezepte:

– Quitten-Saft

Die Quitten werden zunächst klein geschnitten, anschließend wird das Wasser im Dampfentsafter zum Kochen gebracht. Die Quitten werden nun mit dem Kerngehäuse in den Fruchtkorb gegeben.

Je nach Obstmenge muss hier eine Zeit von 60 bis 90 Minuten eingeplant werden, nachdem sich Saft gebildet hat, kann dieser alle zehn Minuten entnommen werden.

– Herstellung von Apfelsaft

Dunkle Flecken und Druckstellen werden aus den Äpfeln entfernt, die Äpfel werden gewaschen und in Viertel zerteilt. Schale und Kerne müssen nicht entfernt werden, die Apfelstücke werden in den Fruchtkorb gegeben. Für das Entsaften musst Du auch hier 60 bis 90 Minuten einplanen. Über den Schlauch kann der Apfelsaft in sterile Flaschen oder Gläser abgefüllt werden. Zucker kann zugegeben werden, hier entscheidet der eigene Geschmack.

– Das Entsaften von Beeren

Die Stiele von den Beeren werden restlos entfernt, anschließend werden die Beeren gewaschen. Das Wasser im Dampfentsafter wird zum Kochen gebracht und Zucker kann nach Bedarf und Geschmack dazu gegeben werden. Die Beeren werden nun in den Entsafter gegeben und bilden recht zügig Saft. Das Entsaften sollte mit 30 bis 45 Minuten eingeplant werden, da jeder Hersteller eine Anleitung mitliefert, kann und sollte diese bei der Saftherstellung genutzt werden.

– Johannisbeeren-Saft

Schwarze und rote Johannisbeeren lassen sich leicht und effektiv zu Saft verarbeiten. Aus vier Kilogramm Johannisbeeren können etwa zwei Liter Saft gewonnen werden. Für das Entsaften der Johannisbeeren sollten etwa 40 bis50 Minuten eingeplant werden. Soll der Saft anschließend zu Gelee verarbeitet werden, dann sollte beim Entsaften kein Zucker hinzu gegeben werden. Soll der Saft zum Trinken genutzt werden, gibt man etwa 150 Gramm Zucker auf vier Kilogramm Beeren beim Entsaften.

– Holundersaft herstellen

Holundersaft wird ebenso wie Beerensaft hergestellt, das Wasser wird gekocht und die Beeren werden in den Entsafter gegeben. Hier kann ebenfalls Zucker nach Geschmack und Bedarf zugegeben werden. Anschließend wird der Saft in Gläser oder Flaschen abgefüllt, diese sollten schon vor dem Entsaften gewaschen werden, um die Arbeit zügig beenden zu können.

Angebot
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
44 Bewertungen
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
  • Typ: Dampfentsafter bestehend aus einem Wasserbehälter (ca, 3,5 L), einem Saftauffangbehälter mit Ausguss und einem Fruchtkorb (ca, 3 L) mit passendem Glasdeckel (induktionsgeeignet)
  • Material: Aus hochwertigem, rostfreiem 18/10 Hochglanz-Edelstahl - für alle Herdarten geeignet (auch Induktion), spülmaschinenbesändig, formstabil, geschmacksneutral, pflegeleicht
  • Eigenschaften: Topf mit praktischem Abgießrand, verkapseltem Sandwichboden, 3,5 mm Gesamtbodenstärke, 0,6 mm Wandstärke; Glasdeckel mit Dampfaustrittsventil; Edelstahlgriffe hitzeisoliert
  • Eignung: besonders geeignet für die Zubereitung von Gemüse-, Obst - und Kräutersäften, Gelees, Marmeladen, Smoothie und vieles mehr. Schonende Zubereitung ohne Konservierungsstoffe
  • Lieferumfang: Kopf Entsafter Vital (inkl, Glasdeckel, Wasserbehälter, Saftauffangbehälter, Fruchtkorb, Silikonschlauch mit Klemme), Bedienungsanleitung

-Der Mix von schwarzen und roten Johannisbeeren

500 Gramm schwarze Johannisbeeren und 1,5 Kilogramm rote Johannisbeeren werden entstielt und gewaschen, 300 Gramm Zucker und 750 Milliliter Wasser werden unter die Beeren gemischt. Diese Mischung wird nun in den Dampfentsafter gegeben und zu Saft verarbeitet. Bei dieser Mischung solltest Du immer darauf achten, dass Du weniger schwarze Johannisbeeren als rote verwendest, da schwarze Johannisbeeren einen intensiven Geschmack haben.

– Apfel-Birnen Saft

Ein Kilogramm reife Birnen und ein Kilogramm reife Äpfel werden gewaschen und geviertelt, 200 Gramm Zucker und 750 Liter Wasser werden zugegeben. Nach der Herstellung vom Saft wird dieser in Flaschen oder Gläser abgefüllt und kühl gestellt.

– Alle Dampfentsafter Rezepte lassen sich beliebig variieren, Du kannst selber probieren, welcher Saft aus welcher Obstsorte Dir und Deiner Familie am besten schmeckt. Zum Entsaften kannst Du den Dampfentsafter für den Herd oder den elektrischen Dampfentsafter nutzen. Verschiedene Obstsorten können kombiniert und verarbeitet werden, dennoch solltest Du bei der Zugabe von Zucker vorsichtig sein, damit der Saft nicht zu süß wird. Der fertige Saft kann bei Bedarf und nach dem persönlichen Geschmack auch nach der Fertigstellung nach den Dampfentsafter Rezepten immer nachgesüßt werden.

Was Du beim Kauf vom Dampfentsafter beachten solltest

Beim Dampfentsafter kaufen solltest Du auf wichtige Aspekte achten. Mit dem Dampfentsafter sollen große Mengen von Obst und Gemüse verarbeitet werden, deshalb muss das Fassungsvermögen vom Dampfentsafter entsprechend groß sein. Eine hohe Qualität in der Verarbeitung des Entsafters sorgt dafür, dass die Fruchtmenge sowie die Verarbeitung von Obst und Gemüse optimal ausfallen. Durch ein hochwertiges Material bleibt der Dampfentsafter formstabil und gewährleistet so eine lange Lebensdauer. Ob Du Dich beim Dampfentsafter kaufen für einen Dampfentsafter für den Herd oder den elektrischen Dampfentsafter entscheidest, liegt an Deinen persönlichen Wünschen und Bedürfnissen. Die Reinigung der verschiedenen Modelle sollte einfach und schnell vollzogen werden können, damit Du Dir ein mühseliges Putzen des Entsafters sparen kannst.

Bei einem großen Garten mit viel Obstbäumen und jeder Menge anfallendem Obst eignet sich eher ein elektrischer Dampfentsafter, da dieser direkt im Garten genutzt werden kann. Eine Stromquelle ist bei diesem Modell allerdings Voraussetzung. Ein hohes Volumen vom Dampfentsafter spielt eine überwiegende Rolle bei der Menge der Früchte, die verarbeitet werden soll. Einen Dampfentsafter gibt es mit Fruchtkörben zwischen fünf und zehn Litern, diese machen eine Füllmenge von bis zu acht Kilogramm Obst möglich. Da im Dampfentsafter immer eine größere Menge an Früchten verarbeitet werden soll, sollte das Fassungsvermögen schon etwas höher sein. Der Wasserbehälter ist optimal geeignet, wenn ein Verdampfen von etwa 2,5 Litern in der Stunde möglich sind. Allerdings verlängert die Größe des Wasserbehälters die Dauer des Erhitzens und der Zeit bis zur Dampfentwicklung.

Inzwischen bestehen die meisten Dampfentsafter aus Edelstahl. Allerdings solltest Du vor dem Kauf den Chromanteil beachten, da Edelstahl nicht generell für eine Rostfreiheit garantiert. Das Material der einzelnen Elemente ist ebenfalls wichtig, so kann der Fruchtkorb auch aus Kunststoff bestehen. Der Deckel ist optimal, wenn er aus Glas besteht und den Entsafter ordentlich abschließt. Führende Hersteller der Entsafter sind beispielsweise Saftborn, Rohe, WMF, Elo, Torex, Kochstar, Schulte-Ufer, Taurus, Weck oder Rommelsbacher, die sich für das Dampfentsafter kaufen bestens eignen. Diese Hersteller bieten Dampfentsafter in guter oder sehr guter Qualität an, die Bedienungsanleitung des Herstellers sollte bei der Bedienung vom Entsafter immer beachtet werden.

Die Pflege und Reinigung vom Dampfentsafter

Alle Entsafter müssen besonders sorgfältig gereinigt werden, um die Bildung von Keimen und Schimmel zu verhindern. Ein selbstgemachter Saft schmeckt gut, dieser sollte dennoch in einem sauberen Dampfentsafter gefertigt und anschließend in sterilisierten Flaschen aufbewahrt werden. Vor dem Gebrauch wird der Entsafter immer gereinigt, dazu genügt warmes Wasser oder eine Zugabe von Spülmittel. Vor allem nach der Lagerung im Winter muss der Dampfentsafter gesäubert werden, um Schmutz und Staub zu entfernen. Um die Flaschen zu säubern, sollte heißes Wasser verwendet werden, dadurch werden Verunreinigungen oder Keime entfernt. Auch die Gummideckel zum Verschließen der Flaschen werden in dem heißen Wasser gereinigt und entkeimt.

Meine Empfehlung:
2
3
Bild:
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
GSW 555999 Entsafter, 25 cm
Artikelname:
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
GSW 555999 Entsafter, 25 cm
Bewertung:
Preis:
39,99 EUR
49,99 EUR
47,33 EUR
Meine Empfehlung:
Bild:
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
Artikelname:
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
Bewertung:
Preis:
39,99 EUR
2
Bild:
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
Artikelname:
Kopf 122449 Entsafter Vital Dampfentsafter Ø 25,5 cm induktionsgeeignet aus Edelstahl
Bewertung:
Preis:
49,99 EUR
3
Bild:
GSW 555999 Entsafter, 25 cm
Artikelname:
GSW 555999 Entsafter, 25 cm
Bewertung:
Preis:
47,33 EUR

Hinweis: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über

Tjorven
Hi, ich bin Tjorven! In meiner Schul- und Studienzeit habe ich mir einen Namen in der schwedischen eSport Szene gemacht - heute arbeite ich als Freelancer für ein Großunternehmen aus der Medienbranche. Mein Revier ist also das Büro und Kaffee habe ich dabei schon immer gern getrunken! Die richtige Thermoskanne kann da ein wahrer Segen sein. Sie soll leicht sein, auslaufsicher und natürlich gut isolieren - ein gutes Produkt zu finden ist jedoch nicht leicht. Ich helfe Ihnen gerne dabei und teile hier meine Erfahrungen!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*


*