Home » Thermoskannen-Infos » Emsa Presto Test: Die Pumpthermoskanne auf dem Prüfstand

Emsa Presto Test: Die Pumpthermoskanne auf dem Prüfstand

Auch wenn es um Pumpkannen geht hat Hersteller Emsa die Nase relativ weit vorne und wie gewohnt glänzt man hier besonders in Punkto Preis/Leistung – doch dazu gleich mehr.

Die Emsa Presto im Test.

Das Modell „Presto“ erfreut sich größter Beliebtheit und ist sowas wie ein Dauerbrenner in den Verkaufsregalen, sowohl im stationären Handel als auch im Netz.

Auch bei uns im Büro hat dieses Produkt seinen festen Platz. Genau deshalb schaue ich mir die Emsa Presto heute einmal näher an, verfasse dazu einen kurzen Test und außerdem gibt es mal wieder ein Video – viel Spaß damit!

Die Emsa Presto auf dem Papier

Um euch einen kurzen Überblick zum Produkt zu liefern hier zunächst die technischen Daten der Emsa Presto:

  • Robuster Edelstahl-Körper
  • Hält 12 Stunden warm & 24 Stunden kühl
  • Zerlegbar und einfach zu reinigen
  • Fassungsvermögen: 3 Liter
  • 360 Grad drehbarer Fuß
  • Fruchtsäurebeständig
  • Praktischer Tragegriff
  • Abnehmbarer Abtropfbehälter
  • 1-2 Pumphübe für eine Tasse

Alles in allem liefert die flexible Presto hier ein sehr solides Bild und eignet sich mit ihrer umfangreichen Ausstattung für jeden Zweck. Soweit so gut – schauen wir mal, wie sich die Emsa Pumpthermoskanne in der Praxis schlägt:

> Hier geht’s direkt zum günstigen Angebot bei Amazon!

> Hier geht’s direkt zum günstigen Angebot bei eBay!

Der Praxistest

Die Emsa Presto ist schick, aber weniger elegant wie z. B. der Testsieger von Alfi* (*zum Angebot der Alfi-Kanne). Maße und Gewicht sind, relativ zum Fassungsvermögen gesehen, super und mit dem praktischen Tragegriff, sowie dem Drehfuß fällt die Handhabung sehr leicht.

Besonders toll ist jedoch der Pumpmechanismus und gerade dieser Punkt spielt eine maßgebliche Rolle: Er wirkt robust sowie hochwertig, befördert ordentlich Flüssigkeit und ist dabei super leichtgängig. Billige Kannen schwächeln hier zumeist und oft treten in diesem Bereich erste Schäden auf – ganz anders die Emsa Presto, hier hat man wirklich auf Qualität gesetzt.

Klasse ist auch die Isolierleistung, mit der der Hersteller es wirklich schafft, sich an seine Versprechen zu halten. Im Büro überdauert der Inhalt locker einen 8-9 Stunden Tag und ist auch am Abend stets noch auf einer optimalen Trinktemperatur – ich denke auch die 12 Stunden sind drin, wenn man die Kanne ordentlich vorgeheizt hat.

Die Fruchtsäurebeständigkeit macht es zudem möglich auch Säfte mit der Emsa Presto zu servieren. Dabei ist natürlich die anschließende Reinigung besonders wichtig – diese ist dank der simplen Konstruktion und der Zerlegbarkeit jedoch super einfach zu erledigen.

Auch wenn es um Pumpkannen geht hat Hersteller Emsa die Nase relativ weit vorne und wie gewohnt glänzt man hier besonders in Punkto Preis/Leistung - doch dazu gleich mehr. Das Modell "Presto" erfreut sich größter Beliebtheit und ist sowas wie ein Dauerbrenner in den Verkaufsregalen, sowohl im stationären Handel als auch im Netz. Auch bei uns im Büro hat dieses Produkt seinen festen Platz. Genau deshalb schaue ich mir die Emsa Presto heute einmal näher an, verfasse dazu einen kurzen Test und außerdem gibt es mal wieder ein Video - viel Spaß damit! [su_button url="http://amzn.to/2a22dVA"…

Bewertungsübersicht

Isolierleistung
Dichtigkeit
Robustheit
Bedienkomfort
Preis-/Leistung

Super!

Fazit: Die Emsa Presto ist eine Pumpkanne der Spitzenklasse, die kaum einen Wunsch mehr offen lässt. Lediglich in Punkto "edle Optik" zieht Traditionshersteller Alfi an der Presto vorbei.

Nutzerwertung: 4.69 ( 857 Bewertungen)
Ihre Vorteile mit der Emsa Presto:
53 Bewertungen
Ihre Vorteile mit der Emsa Presto:

  • Sehr einfacher Pumpmechanismus
  • Praktisch: 360°-Drehfuß & Tragegriff
  • Mind. 12 Stunden heiß
  • Fruchtsäureresistent, also auch für Säfte geeignet
  • Machen Sie Ihren eigenen Preisvergleich:

Hinweis: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über

Tjorven
Hi, ich bin Tjorven! In meiner Schul- und Studienzeit habe ich mir einen Namen in der schwedischen eSport Szene gemacht - heute arbeite ich als Freelancer für ein Großunternehmen aus der Medienbranche. Mein Revier ist also das Büro und Kaffee habe ich dabei schon immer gern getrunken! Die richtige Thermoskanne kann da ein wahrer Segen sein. Sie soll leicht sein, auslaufsicher und natürlich gut isolieren - ein gutes Produkt zu finden ist jedoch nicht leicht. Ich helfe Ihnen gerne dabei und teile hier meine Erfahrungen!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*


*