Home » Thermosflaschen-Infos » FLSK Thermosflasche im Test

FLSK Thermosflasche im Test

Ganz neu auf dem Markt der Thermosflaschen ist die Marke FLSK („Flask“ ausgesprochen, englisch für Flasche) – im Jahre 2015 erblickte die Marke das Licht der Welt. Mit dem Anspruch, Qualität, Funktionalität & Design perfekt zu vereinen und dabei die Umwelt nicht zu vernachlässigen, entwickelte man eine Flasche, dessen Isolierzeit für heiße Getränke 18 Stunden betragen soll – sehr beeindruckend, was man von der Marke FLSK liest – doch was steckt hinter alledem?

Was euch in diesem Testbericht erwartet: Es folgt ein Test-Video, indem ich die FLSK Trinkflasche ausführlich vorstelle. Dabei bin ich streng – ich wollte wissen, ob die Flasche heißes Wasser auch wirklich 18 Stunden heiß hält – und auch die Robustheit der Flasche habe ich überprüft. Weitere Eckdaten & Informationen zur FLSK kommen jetzt:

Es gibt die Trinkflasche in verschiedenen Designs.

Hiermit trumpft die FLSK Thermosflasche auf

  • Modernes, zeitloses Design
  • Designed in Deutschland
  • Der Körper besteht aus doppelwandigem 18/8 Edelstahl
  • Edelstahl aus nachhaltiger Produktion
  • Ansprechende Verpackung aus recyceltem Material
  • Frei von Schadstoffen, BPA & Weichmachern
  • 100% dicht und auslaufsicher
  • Spülmaschinengeeignet
  • 18 Stunden heiß, 24 Stunden kalt
  • Pro Verkauf 1€ Spende für Trinkwasserversorgung Bedürftiger

Mein erster Eindruck zur FLSK

Zuerst habe ich die FLSK Thermosflasche online betrachtet. Die letzten Monate habe ich mich kaum nach neuen Thermosflaschen umgesehen, umso überraschender war es deshalb, als ich bei Amazon die FLSK entdeckte. Das Design war mir neu, das Produkt sowieso und dann sehe ich, dass es über 50 Bewertungen gibt, die auch noch sehr positiv ausfallen. Hier hat mich die Neugier gepackt. Als ich mir die Trinkflasche etwas genauer ansah, las ich von Isolierzeiten von bis zu 18 Stunden, nachhaltiger Produktion & Schadstofffreiheit – mir war klar, dass ich dieses Produkt testen wollte – und so kam es zu diesem FLSK Testbericht.

Die FLSK Trinkflasche wird von Tjorven begutachtet.

Hol' dir deine eigene FLSK:
141 Bewertungen
Hol' dir deine eigene FLSK:

  • Ideal für alle Outdoor-Aktivitäten
  • Zum Angeln, Klettern oder für die Arbeit
  • Moderner, sportlicher Look!
  • Hab' warme oder kalte Getränke immer griffbereit!
  • Mach' deinen eigenen Preisvergleich:

Auspacken der Flasche

Wenn der DHL-Mann zwei Mal klingelt – dann müssen das meine neuen Flaschen sein. Ich fand es bisher immer schade, dass sich nur wenige Hersteller um eine ansprechende Verpackung kümmern. Meiner Meinung nach fühlt man sich schon deutlich wohler, wenn man den Karton öffnet und eine wertige Verpackung zum Vorschein kommt, in welcher sich die Thermoskanne befindet. Oft findet man die Flasche oder den Thermobecher nur in einer schnöden Plastiktüte vor – nicht bei FLSK. Die Verpackung sieht nicht nur schick aus, sie besteht auch noch aus recyceltem Material – besser als Plastik und vor allem schöner.

Wenn ich meine FLSK eine Weile nicht benutze, werde ich sie wieder in die Verpackung legen – damit haben wir hier die erste Verpackung, die ich nicht sofort entsorge. Bekommen habe ich 3 verschiedene FLSK Trinkflaschen, eine in Holzoptik, eine in schwarz und eine edelstahlfarbene – das Packungsdesign ist jeweils an seinen Inhalt angepasst. Seht sie euch mal an:

3 verschiedene Flaschen mit ihren Verpackungen.

Die FLSK (ausgesprochen „Flask“) zeigt sich in modernem, zeitlosen Design – es gibt hier nicht viel Schnick-Schnack, die Flaschen geben ein einfaches, aber elegantes Bild ab. „Weniger ist mehr“ lautet hier das Motto, dem Produktdesigner häufiger folgen sollten. Das Design der FLSK wurde übrigens in Deutschland entworfen, ich persönlich würde daran auch nichts ändern – mir gefällt es, wie es ist.

Bis jetzt ist mein Eindruck noch positiv – weiter geht’s mit den interessanteren Dingen – hält die Flasche dicht? Hält sie Getränke wirklich 18 Stunden heiß? Ist sie bruchfest? Das wollte ich wissen.

Härtetest: Was die FLSK wirklich kann

Für die wichtigsten Testkriterien habe ich mir besonders viel Zeit genommen. Zum einen konnte ich zu Beginn nicht glauben, dass mein Kaffee in der FLSK Thermosflasche wirklich 18 Stunden heiß bleibt. Wie empfindlich die Flasche bei Stürzen ist, wollte ich außerdem gern testen, genau wie die Dichtigkeit. Zum Schluss habe ich mir angesehen, wie die FLSK nach einem Waschgang in der Spülmaschine aussieht.

Heißwasser-Temperatur nach 18 Stunden

Nach 18 Stunden ist das Wasser noch 72 Grad heiß.

Am Vortag habe ich gegen Abend kochendes Wasser in die FLSK gefüllt. Selbstverständlich habe ich die Flasche vorgeheizt – wer hier öfter liest, weiß, was ich meine: Jedes Thermoprodukt sollte kurz auf seinen Einsatz vorbereitet werden, um die Isolierzeit massiv zu verlängern. Fülle ich kochendes Wasser in eine eiskalte Edelstahlflasche ein, so verliere ich direkt zu Beginn ein paar Grad Celsius Temperatur. Deshalb fülle ich vor jeder Benutzung für ein paar Minuten heißes Wasser in meine Thermobehälter. Dadurch bleibt der Inhalt noch länger heiß.

Auf dem Handy habe ich mir dann einen Wecker gestellt, damit ich nach genau 18 Stunden messen kann. In der Zwischenzeit habe ich mir ein Thermometer besorgt, um möglichst genau Werte zu bekommen. Im Laufe des folgenden Vormittags war es soweit: Das Handy klingelte! Ich schnappte mir also mein Thermometer, schraubte die FLSK Trinkflasche auf und hielt es hinein…

… nach 18 Stunden war das Wasser noch 72°C heiß!

Wirklich beeindruckend. Selbst Thermoskannen mit Hartglaseinsatz versprechen nur 12 Stunden – diese Edelstahlflasche kann noch 6 Stunden länger mit seiner Isolierung überzeugen.

Übrigens: Wer sich unter einem Wert von „72°C“ nichts vorstellen kann – die optimale Trinktemperatur für Kaffee liegt bei um die 60°C.

Drei schöne Flaschen auf dem Tisch.

Bruchtest – Wenn die Flasche aus 90cm Höhe fällt

Ein großes Problem bei mobilen Thermobechern kann die Robustheit sein. Wenn das Produkt einen Hartglaseinsatz hat, dann reicht manchmal ein ungeschickter Handgriff – der Thermobecher fällt zu Boden, das Glas bricht und wir haben die Wahl, den Behälter zu entsorgen oder ein Ersatzglas zu kaufen. Das ist lästig! Die FLSK soll bruchsicher sein, heißt es – keine Überraschung, schließlich besteht sie komplett aus Edelstahl.

Dennoch war ich gespannt, wie empfindlich der Edelstahlkörper und dessen Lackierung auf Erschütterungen reagiert. Also habe ich die Flasche absichtlich aus einer Höhe von 90cm fallenlassen.

Bruchtest #1: Die bloße Flasche ohne Inhalt

Zuerst ließ ich die FLSK ohne Inhalt auf den gefliesten Boden in meiner Küche fallen. Der Knall war recht laut (siehe Video weiter oben), aber der Thermoflasche ist nichts passiert. Ich habe sie mir genau angesehen, der Lack der schwarzen Flasche ist einwandfrei, keine Kratzer zu sehen und auch im Edelstahlkörper sind keine Macken oder Dellen.

Bruchtest #2: Die bloße Flasche mit 500-600ml Wasser

Ich konnte schon ahnen, wie dieser Test ausgeht. Besonders wichtig für Outdoor- und Lifestyleflaschen wie diese ist doch, dass sie leicht sind. Wer will einen 2kg-Klotz in der Tasche haben? Moderne Thermosflaschen bestehen aus leichtem Edelstahl – die 750ml Version von FLSK beispielsweise wiegt gerade mal 413 Gramm, was das Mitnehmen sehr angenehm macht. Zusammen mit dem Wasser muss der Edelstahl also in diesem Fall ein Gewicht von etwa einem Kilo standhalten.

Nach einem Sturz mit 500ml Füllung entsteht eine kleine Macke am Boden.

Auf dem Bild ist es zu sehen – am Boden der Flasche ist eine kleine Delle entstanden, wobei der Lack den Aufprall ganz gut überstanden hat. Wie gesagt, für mich ist das keine Überraschung – keine moderne, leichte Thermosflasche übersteht einen solchen Schutz unbeschadet – dafür müsste sie schon aus massivem Stahl bestehen, dessen Materialgewicht den Rahmen sprengen würde. Die Trinkflasche von FLSK jedenfalls hat nur eine kleine Delle, der Deckel ist unbeschädigt und hält weiterhin dicht – die FLSK kann weiterhin benutzt werden.

Bruchtest #3: Die Flasche in der Neoprentasche mit 500-600ml Wasser

FLSK bietet die Möglichkeit, für wenig Geld eine Neoprentasche zu kaufen, die zum einen die Isolierzeit kalter Getränke verlängern soll und zum anderen zusätzlich vor Beschädigungen schützen soll. Also habe die mit Wasser gefüllte Flasche in die Tasche gesteckt und wiederholt fallenlassen. Das Ergebnis: Keine weiteren Beschädigungen. Wer seine Flasche besonders schützen möchte, der kann für etwa 10€ eine Neoprentasche bestellen – sie hält in jedem Fall, was sie verspricht und trägt zur Unversehrtheit deiner FLSK bei.

Schütze deine FLSK:
33 Bewertungen
Schütze deine FLSK:

  • Schützt effektiv vor Beschädigungen
  • Verlängert die Isolierzeit kalter Getränke
  • Mit praktischem Tragegriff und Metallring
  • Mach' deinen eigenen Preisvergleich:

Mein Fazit: In meinen Augen ist die FLSK sehr robust. Ohne Inhalt fällt sie ohne weitere Beschädigungen – gefüllt mit Wasser entsteht jedoch durchaus eine kleine Delle am Boden. Überraschend ist das wie gesagt aber nicht, denn die Konkurrenz macht es nicht besser. Mit dem Neoprenbezug passiert hingegen trotz Füllung mit Wasser nichts. Den Bruchtest hat die FLSK bestanden, denn man kann sie uneingeschränkt weiter nutzen.

Der Edelstahl-Verschluss ist absolut dicht.

Hält die Thermosflasche von FLSK dicht?

Die Antwort auf diese Frage kennt man schon, wenn man die FLSK einmal selbst zugedreht hat. Der Verschluss sitzt bombenfest. Außen besteht der Deckel aus Edelstahl, das Innere besteht aus schadstofffreiem Kunststoff und einer Gummidichtung. Man kann die Flasche schütteln wie man will – hier läuft gar nichts aus. Die Kanne ist zu 100% dicht.

Pflege – darf die FLSK in die Spülmaschine?

Die Pflege der FLSK Thermosflasche geht leicht von der Hand. Oftmals reicht es schon, sie kurz auszuwaschen. Wer eine gründliche Reinigung bevorzugt, der kann seine FLSK auch gern in der Spülmaschine reinigen. Ich habe meine 3 Flaschen probeweise in der Spülmaschine sehr heiß gewaschen – eingelaufen sind die Flaschen nicht und auch sonst sehen sie genau so aus, wie sie vorher waren: Keine Spuren, der Lack ist ganz. Alles super, wie auf dem Bild zu sehen:

Die FLSK ist spülmaschinengeeignet.

Fazit: Die FLSK Trinkflasche

Ich gebe für die FLSK Thermosflasche eine klare Kaufempfehlung ab, weil hier alles stimmt: Die Isolierleistung überzeugt vollkommen, die Flasche ist dicht, spülmaschinengeeignet und kohlensäurebeständig. Nach 18 Stunden sind Flüssigkeiten in der FLSK noch 72°C heiß. Abgesehen davon sind die Produkte der Marke FLSK frei von BPA, Weichmachern und anderen Schadstoffen. Es wird sowohl auf unsere Gesundheit Wert gelegt, als auch auf das Wohl der Umwelt: So kommt Stahl aus nachhaltiger Produktion zum Einsatz, das Verpackungsmaterial ist recycelt (und sieht dennoch gut aus) und pro verkaufter Flasche wird 1€ für die Trinkwasserversorgung bedürftiger gespendet.

Was will man mehr? Tu dir selbst und der Umwelt einen Gefallen – Kaufe dir deine eigene FLSK und wähle eines von vielen ansprechenden Designs:

Hier findest du deine FLSK:
141 Bewertungen
Hier findest du deine FLSK:

  • Viele verschiedene Designs zur Auswahl
  • In den Größen 500ml, 750ml oder 1000ml erhältlich
  • Benutze ich nun selbst regelmäßig
  • Mach' deinen eigenen Preisvergleich:

Upgrade für deine FLSK:
33 Bewertungen
Upgrade für deine FLSK:

  • Gleich mitbestellen und die Flasche schützen
  • Profitiere von einer noch besseren Isolierleistung
  • Mach' deinen eigenen Preisvergleich:

Ganz neu auf dem Markt der Thermosflaschen ist die Marke FLSK ("Flask" ausgesprochen, englisch für Flasche) - im Jahre 2015 erblickte die Marke das Licht der Welt. Mit dem Anspruch, Qualität, Funktionalität & Design perfekt zu vereinen und dabei die Umwelt nicht zu vernachlässigen, entwickelte man eine Flasche, dessen Isolierzeit für heiße Getränke 18 Stunden betragen soll - sehr beeindruckend, was man von der Marke FLSK liest - doch was steckt hinter alledem? Was euch in diesem Testbericht erwartet: Es folgt ein Test-Video, indem ich die FLSK Trinkflasche ausführlich vorstelle. Dabei bin ich streng - ich wollte wissen, ob die…

Bewertungsübersicht

Isolierleistung
Dichtigkeit
Robustheit
Optik
Preis-/Leistung

Hervorragend!

Fazit: Ein insgesamt stimmiges und gelungenes Produkt - umweltfreundlich, schadstofffrei, funktional und praktisch. Die vielen Design-Varianten lassen jeden das richtige Modell finden.

Nutzerwertung: Sei der erste!

Alternativen zur FLSK

Vielleicht gefällt Dir die Optik der neuen FLSK nicht, oder sie eignet sich für deine Zwecke eher weniger? Kein Problem! Ich habe 4 Isolierflaschen intensiv getestet und sowohl für Liebhaber von Design und Funktionalität als auch für Outdoor-Fans die passenden Modelle gefunden. Empfehlen kann ich dir meinen Favoriten, die ▷ Thermos light & compact oder die ▷ Isosteel Duo Vakuum. Alles weitere erfährst Du hier:

Thermos Edestahl-Kanne in der Hand. Top 4 der Isolierflaschen anzeigen!

 

Hinweis: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über

Tjorven
Hi, ich bin Tjorven! In meiner Schul- und Studienzeit habe ich mir einen Namen in der schwedischen eSport Szene gemacht - heute arbeite ich als Freelancer für ein Großunternehmen aus der Medienbranche. Mein Revier ist also das Büro und Kaffee habe ich dabei schon immer gern getrunken! Die richtige Thermoskanne kann da ein wahrer Segen sein. Sie soll leicht sein, auslaufsicher und natürlich gut isolieren - ein gutes Produkt zu finden ist jedoch nicht leicht. Ich helfe Ihnen gerne dabei und teile hier meine Erfahrungen!

2 Kommentare

  1. Hi Tjorven!
    Ich finde deine Videos über die Tests der Isolierkannen sehr gut. Auch die selbst durchgeführten Tests mit kochendem Wasser und die Messungen nach den von den Herstellern angegebenen Zeiten.
    Was ich vermisse ist die Umgebungstemperatur, die den Flaschen wärend der Wartezeit zugemutet wird. Stehen die Flaschen bei +20°C im Wohnzimmer oder bei – 5°C im Schnee?
    Bei Schitouren möcht ich gern ein heißes Getränk, und da draußen ist´s kalt…

    • Tjorven

      Hi Thomas!
      Vielen Dank für das positive und konstruktive Feedback – freut mich sehr. Da hast Du natürlich recht und ich werde dies zukünftig auf jeden Fall berücksichtigen.
      Wünsche Dir viel Spaß und Erfolg für Deine zukünftigen Skitouren! Gruß, Tjorven

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*


*