Home » Thermobecher-Infos » Der Objektiv Kaffeebecher im Fokus – Ein Bericht

Der Objektiv Kaffeebecher im Fokus – Ein Bericht

Der folgende Beitrag unterscheidet sich von den anderen Berichten dieser Reihe, da ausnahmsweise weniger der Hersteller als vielmehr die Optik des Kaffeebechers das charakterisierende Merkmal ist. Genauer gesagt geht es um einen Thermobecher, dessen Design einem Kameraobjektiv nachempfunden ist. Ob der Kaffeebecher jedoch neben der Optik auch bei den anderen Prüfkriterien überzeugen kann, lässt sich erst nach stärkerem „Heranzoomen“ sagen.
weiß schwarzer Objektiv Thermobecher stehend liegend und offen

Einstieg: Der Objektiv Thermobecher in der Panorama-Perspektive

Egal welche Suchmaschine im Internet man befragt, an den Objektiv Kaffeebechern der Firma Venkon kommt man nicht vorbei. Sie sind optisch bis ins kleinste Detail den originalen Objektiven von Nikon und Canon nachempfunden und sorgen so laut Hersteller für einen „WOW“-Effekt bei Bekannten und Freunden. Vor allem bei Hobby-Fotografen erfreut sich der Objektiv Trinkbecher daher großer Beliebtheit. Kaffeefans geben dem Isolierbecher im Kameraobjektiv Design jedoch häufig schlechte Noten. Woran das liegt, zeigt die folgende nähere Betrachtung.

Venkon Objektiv Thermobecher - die Fakten:
419 Bewertungen
Venkon Objektiv Thermobecher - die Fakten:

  • Wow-Effekt durch originelles Design
  • 350ml Füllmenge
  • Spülmaschinenfest
  • Drink & Go Verschlussmechanismus
  • Viele verschiedene Varianten verfügbar

Auslaufgefahr: Der Drink & Go Verschluss hält nicht dicht

Venkon wirbt bei seinen Objektiv To-Go Bechern mit einem Drink & Go Verschluss, der lästiges Abschrauben des Deckels überflüssig machen soll. Problem hierbei: Durch die billige Verarbeitung der Trinköffnung hält diese nicht richtig dicht. Selbst der Hersteller warnt in der Produktbeschreibung, dass der Objektiv Kaffeebecher stets aufrecht gehalten werden muss, um ein Auslaufen zu verhindern. Man sollte sich also vorher gut überlegen, wie man den Thermobehälter am besten transportieren kann.

Kalt erwischt: Trotz Edelstahl-Behälter bleibt die Wärme nicht lange erhalten

Zwar bietet der Kaffeebecher im Kameraobjektiv Design eine Edelstahl-Isolierung, doch kann diese längst nicht mit den Leistungen anderer Isolierbecher mithalten. Außerdem berichten einige Kunden im Internet, dass sie einen Artikel ohne Edelstahleinsatz geliefert bekommen hätten. Wer seinen Kaffee auch nach mehreren Stunden heiß trinken möchte, wird mit dem Objektiv Behälter daher nur wenig Freude haben. Als reiner Kaffeebecher, der ein Abkühlen des Getränks lediglich etwas weiter hinauszögern soll als dies bei einer Tasse aus Porzellan der Fall wäre, wird jedoch zufrieden gestellt.

Blickfang: Optisch ist er einfach unschlagbar

Das ungewöhnliche Design ist sicherlich das ausschlaggebende Kriterium für den Kauf eines Objektiv Isolierbechers. Egal ob Laie oder Profi, der To-Go Becher lässt sich optisch auf den ersten Blick kaum von einem echten Kameraobjektiv unterscheiden. Allerdings gibt es auch bezüglich des Designs einige negative Erfahrungsberichte. So erklären einige Kunden, es hätte Abweichungen zwischen den Abbildungen im Internetshop und dem tatsächlich gelieferten Produkt gegeben. Doch auch ohne die teils fehlenden Aufkleber attestieren sie dem Objektiv Thermobecher eine hohe Authentizität. Somit bleibt es bei der Aussage: Der To-Go-Becher im Look eines Kameraobjektivs bleibt ein echter Hingucker!

Schwarzer Objektiv Thermobecher stehend offen mit Linse

Alles im Griff: Objektiv Kaffeebecher liegt gut in der Hand

Bei einem optisch ansprechenden Produkt wie dem Objektiv Becher liegt die Befürchtung nahe, dass dies zu Lasten des Komforts ginge. Diese Sorge bestätigt sich jedoch nicht. Stattdessen liegt der Kaffeebecher trotz des Fokus auf eine originalgetreue Nachbildung eines Kameraobjektivs gut in der Hand. Allerdings heizt das Plastik teilweise sehr stark auf, sodass Verbrühungsgefahr besteht.

Achtung, empfindlich: Der Objektiv Reisebecher ist kaum robuster als sein Vorbild

Wie bereits erwähnt, droht bei Stößen oder Schräglage ein Auslaufen aus der Trinköffnung des Objektiv Behälters. Der Kaffeebecher selbst ist dank seiner Plastikummantelung jedoch relativ robust und kratzfest. Auch spülmaschinenfest soll der Isolierbehälter laut Hersteller sein. Kunden raten jedoch teilweise von der Reinigung in der Spülmaschine ab, da sie den Objektiv Thermobecher für unzureichend verarbeitet halten. Dennoch ist eine gründliche Reinigung unerlässlich und auch von Venkon ausdrücklich empfohlen, um unangenehme Plastikgerüche zu beseitigen.

Kurz und gut: Das kann der Objektiv Isolierbecher

Wie die genauere Betrachtung gezeigt hat, kann der Objektiv Trinkbecher leistungsmäßig nicht mit anderen Coffee To-Go Bechern auf dem Markt mithalten. Wer jedoch auf der Suche nach einem Kaffeebecher ist, der bei solider Isolierleistung vor allem gut aussieht und nicht transportiert wird, hat mit dem Objektiv Behälter eine tolle Alternative gefunden. Vor allem Nikon und Canon Fans kommen hier sicher auf ihre Kosten.

objektiv-thermobecher-komplett-large

Preis-Tipp: Venkon Objektiv Thermobecher :
419 Bewertungen
Preis-Tipp: Venkon Objektiv Thermobecher :

  • Perfekte Geschenkidee
  • Liegt gut in der Hand dank Gummierung
  • Leichtgewicht: nur 322 g
  • Absoluter Hingucker
  • Viele positive Kundenbewertungen

Der folgende Beitrag unterscheidet sich von den anderen Berichten dieser Reihe, da ausnahmsweise weniger der Hersteller als vielmehr die Optik des Kaffeebechers das charakterisierende Merkmal ist. Genauer gesagt geht es um einen Thermobecher, dessen Design einem Kameraobjektiv nachempfunden ist. Ob der Kaffeebecher jedoch neben der Optik auch bei den anderen Prüfkriterien überzeugen kann, lässt sich erst nach stärkerem „Heranzoomen“ sagen. Einstieg: Der Objektiv Thermobecher in der Panorama-Perspektive Egal welche Suchmaschine im Internet man befragt, an den Objektiv Kaffeebechern der Firma Venkon kommt man nicht vorbei. Sie sind optisch bis ins kleinste Detail den originalen Objektiven von Nikon und Canon nachempfunden…

Bewertungsübersicht

Handhabung
Optik
Verarbeitung
Preis/Leistung

Fazit: Der Venkon Isolierbecher ist trotz seiner nicht perfekten Verarbeitung optisch mit keinem seiner Konkurrenten zu vergleichen - er ist und bleibt einzigartig - einfach ein totaler Hingucker. Wer ein Geschenk oder einen To-Go Becher sucht welcher auffällt und preisgünstig sein soll ist hier genau richtig - klare Kaufempfehlung!

Nutzerwertung: Sei der erste!

Zu wenig Fassungsvermögen? Venkon Objektiv Thermobecher 500ml

Wer kennt es nicht? Man ist gerade dabei sich in seiner wohlverdienten Pause, oder auch während der Arbeit, dem Kaffee/Tee Genuss hinzugeben, doch meist ist das Vergnügen schneller vorbei als gedacht. Ein paar Schlücke und der Becher ist leer. Um dies zu vermeiden ist auch unser hier vorgestellter To-Go-Becher in verschiedenen Größen zu erwerben, ohne dass der Hingucker bezüglich Optik darunter auf irgendeine Art und Weise zu leiden hat. Bei dieser Ausführung ist der abschraubbare Verschluss sogar als Trinkbecher gedacht, was in vielerlei Hinsicht praktisch sein kann. Den Venkon Objektiv Isolations-Becher in der 500ml Ausführung gibt es hier zu kaufen:  ▷ Venkon Isolierflasche 500ml

Ihre Vorteile mit dem Venkon Objektiv Thermobecher 500ml:
419 Bewertungen
Ihre Vorteile mit dem Venkon Objektiv Thermobecher 500ml:

  • Mehr als 350 Kundenbewertungen
  • Mehr Inhalt: 500ml
  • Verschluss als Trinkbecher verwendbar
  • Praktische Gummierung für perfekten Halt
  • Machen Sie Ihren eigenen Preisvergleich:

Hinweis: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über

Tjorven
Hi, ich bin Tjorven! In meiner Schul- und Studienzeit habe ich mir einen Namen in der schwedischen eSport Szene gemacht - heute arbeite ich als Freelancer für ein Großunternehmen aus der Medienbranche. Mein Revier ist also das Büro und Kaffee habe ich dabei schon immer gern getrunken! Die richtige Thermoskanne kann da ein wahrer Segen sein. Sie soll leicht sein, auslaufsicher und natürlich gut isolieren - ein gutes Produkt zu finden ist jedoch nicht leicht. Ich helfe Ihnen gerne dabei und teile hier meine Erfahrungen!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*


*