Home » Blog » Der Zitruspresse Test – frische Früchte locker ausgepresst

Der Zitruspresse Test – frische Früchte locker ausgepresst

Meine Empfehlung:
2
3
Bild:
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
Bosch MCP3500 Zitruspresse
Artikelname:
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
Bosch MCP3500 Zitruspresse
Bewertung:
Preis:
41,89 EUR
59,90 EUR
21,93 EUR
Meine Empfehlung:
Bild:
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
Artikelname:
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
Bewertung:
Preis:
41,89 EUR
2
Bild:
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
Artikelname:
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
Bewertung:
Preis:
59,90 EUR
3
Bild:
Bosch MCP3500 Zitruspresse
Artikelname:
Bosch MCP3500 Zitruspresse
Bewertung:
Preis:
21,93 EUR

Jeder kennt sie und mag sie, die frisch ausgepressten Säfte aus Orangen oder Zitronen. Denn die sind nicht nur lecker, sondern auch noch unheimlich gut für die Gesundheit. Doch früh am Morgen, nach dem Aufstehen kann das Auspressen der Früchte ganz schön anstrengend sein. Wie gut, dass es die elektrische Zitruspresse gibt, die Dir die Arbeit zum größten Teil abnimmt. Damit presst Du die gesunden Früchte ganz locker nebenbei aus, zum Erstaunen Deiner Familie oder Freunde. Lies in unserem Zitruspresse Test, worauf Du beim Kauf des praktischen Haushaltshelfers achten solltest.

Test: Zitruspresse auf dem Prüfstand – diese Arten des Küchenhelfers gibt es

Im Zitruspresse Test wird gezeigt, wie viele verschiedene Arten der kleinen Maschine es derzeit auf dem Markt gibt. Dadurch erhältst Du einen guten Überblick über die Marktsituation. Auch die Unterschiede der einzelnen Modelle erkennst Du auf einen Blick. Denn wir zeigen sowohl die elektrische Zitruspresse im Test als auch die Hebel Zitruspresse im Test. Eine elektronische Küchenmaschine bietet Dir einige Vorteile. Einer davon ist, dass die Früchte ihren Saft sozusagen auf Knopfdruck freigeben müssen. So ein Küchenhelfer ist etwas für Dich, wenn Du Kraftaufwand eher vermeiden möchtest. Die manuelle Presse ist gut für Dich geeignet, wenn Du lieber alles mit der Hand steuern möchtest. Eine Alternative zum Zitruspresse Test ist übrigens mein Entsafter Test.

Elektrische Zitruspresse Test: so funktioniert das motorisierte Küchengerät

Der Test mit der elektrischen Zitruspresse ergab, dass fast alle E-Geräte dieser Art nach den gleichen Grundprinzipien funktionieren. In der Mitte einer kleinen Maschine befindet sich ein Kegel, auf dem eine Hälfte einer Zitrusfrucht platziert werden kann. Dieser wird durch einen kleinen elektronischen Motor angetrieben, sobald die halbierte Frucht auf den Kegel gedrückt wird. Auf dem Kegel befinden sich unterschiedliche Erhebungen. Diese arbeiten sich bereits bei wenig Druck durch die Frucht, wodurch das Obst gepresst wird. Der Saft, der aus der Zitrusfrucht gedrückt wird, fließt durch ein Sieb in einen sich darunter befindenden Behälter. Es wird gepresst bis nur noch die Obstschale übrig bleibt. Sodann kann mit einer frischen Frucht von Neuem begonnen werden, bis die gewünschte Flüssigkeitsmenge hergestellt wurde. Von dem Auffangbehälter aus kann der Saft komfortabel durch eine Ausgussvorrichtung in eine Saftkanne oder einen Trinkbehälter gegossen werden. Die Küchenmaschinen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum einen werden sie aus einem robusten Kunststoff produziert. Zum anderen gibt es sie auch aus einer anderen Hartfaser oder aus Glas beziehungsweise einem Edelstahl.

Hebel Zitruspresse Test – Designerstück mit Klasse

Falls Du eine gut gestylte Küche Dein eigen nennst, legst Du wahrscheinlich viel Wert auf eine Zitruspresse mit einem ansprechenden Design. Da könnte die Hebelpresse aus dem Hebel Zitruspresse Test etwas für Dich sein. Denn diese ist als Designerstück bestens dazu geeignet, neben einem guten Dekorationsobjekt auch noch einigen praktischen Nutzen zu bieten. Den Küchenhelfer gibt es in allen möglichen Formen oder Farben, daher kannst Du ihn farblich passend zu Deinem Küchendesign auswählen. Du musst nur noch eine Frucht Deiner Wahl, am besten eine Orange oder Zitrone halbieren und eine Hälfte auf den wohlgeformten Kegel Deiner Hebelpresse platzieren. Das Gegenstück brauchst Du dabei nicht selber draufpressen. Denn es wird mit einem langen Hebel heruntergedrückt. Dadurch wird das Obststück ausgepresst. Das Praktische daran ist, dass das Ergebnis umso besser wird, je mehr Druck ausgeübt wird. Wegen des Kraftaufwandes brauchst Du Dir kaum Gedanken zu machen. Durch den langen Hebel muss gar nicht so viel Kraft aufgewendet werden, um zu einem annehmbaren Ergebnis zu kommen. Der Saft kann in eine Kanne umgefüllt, und Schluck für Schluck genossen werden. Das ist eine leckere Belohnung für zwischendurch oder eine beeindruckende Vorführung mit Erfrischungseffekt, falls Du Gäste eingeladen hast, denen Du etwas Gutes tun möchtest.

Angebot
Bosch MCP3500 Zitruspresse
170 Bewertungen
Bosch MCP3500 Zitruspresse
  • Leistungsstark
  • Qualitativ
  • Hochwertig

Die manuelle Zitruspresse im Test: Hast Du genug Muskelkraft?

Etwas weniger elegant geht es bei der manuellen Zitruspresse zu. Denn hier ist beim Auspressen der reine Kraftakt gefragt. Bei der manuell betriebenen Fruchtpresse handelt es sich um ein ähnliches Modell wie bei der Maschine, die im elektrische Zitruspresse Test beschrieben wurde. Denn der Aufbau der beiden Küchengeräte gleicht sich in vielerlei Hinsicht. In der Mitte des Gerätes befindet sich wieder ein fester Kegel, der aus Kunststoff,  Glas oder einem anderen Material besteht. Beim Auspressen ist jedoch dieses Mal reine Muskelkraft gefragt. Durch die Kraft der Arme sowie einem guten Druck auf die halbierte Frucht wird der Saft aus dem Obst gepresst. Dieser fließt wieder durch ein Sieb in einen Behälter von wo aus er umgefüllt werden kann. Dieses Gerät eignet sich gut für Menschen, die morgens schon nicht wissen, wohin mit der ganzen Energie. An der manuellen Zitruspresse kann sich jeder, der mag nach Herzenslust austoben, bis der ganze Obstkorb keine einzige Orange oder Zitrone mehr enthält. Als Belohnung gibt es den leckeren Saft frisch auf dem Tisch serviert.

Test Zitruspresse: die Handpresse für den kleinen Genuss zwischendurch

Viele Leser werden sich fragen, wofür denn die Handpresse gut sein soll. Schließlich gibt es doch bereits so viele andere komfortable Möglichkeiten, der Zitrusfrucht ihren Saft zu entlocken. Doch einigen Kaufinteressenten der Handpresse wird nicht entgangen sein, dass sie zum Inventar jedes gut geführten Cafés oder Restaurants gehört. Denn es gibt nichts Eleganteres, um der Zitrusfrucht einige Spritzer für den Tee, den Cocktail oder ein anderes Getränk zu entlocken, als mit der Handpresse. Sie ist so konzipiert, dass die halbierte Frucht in eine kleine Schale gelegt werden kann. Mittels eines Gegenstücks, das auf die obere Seite der Frucht gedrückt wird, wird das Obststück ausgepresst. Dazu ist allerdings etwas Kraft erforderlich, vor allem dann, wenn die Zitrusfrucht ihren Saft nicht ohne Weiteres preisgibt. Das ist etwas für Dich, falls Du lediglich ein paar Spritzer aus dem gesunden Obst zum Verfeinern Deiner Getränke benötigst. Denn dann wirst Du mit dem Ergebnis der Handpresse durchaus zufrieden sein.

Darauf solltest Du beim Kauf Deiner neuen Zitruspresse achten

Ganz gleich, welches der oben genannten Modelle zu Deinen Favoriten zählt, kannst Du davon ausgehen, dass der Küchenhelfer einfach bedienbar ist. Wenn Du diesen Test der Zitruspresse liest, werden Dir jedoch einige wichtige Dinge genannt, die beim Kauf zu beachten sind. Denn durch die richtigen Informationen wählst Du garantiert das Gerät aus, das zu Dir passt. Überraschungen entfallen bei Deiner Zitruspresse und Du kannst den Saft der gesunden Früchte in Ruhe genießen. Die wichtigsten Details im Zitruspresse Test:

Die richtige Wahl der Größe der Zitruspresse im Test

Die Größe der Zitruspresse ist eigentlich nicht entscheidend, sondern ihre Verwendbarkeit in der Praxis. Was hast Du von einer riesigen Maschine, die weder schön aussieht, noch einfach verstaubar ist. Sperrige Geräte haben in den heutigen modernen Küchenschränken wenig verloren. Daher achte darauf, dass Deine Maschine viel Zubehör bietet und einfach auseinandergenommen werden kann sowie leicht zusammensetzbar ist. Dann bist Du auf der sicheren Seite und kannst den Küchenhelfer auch noch in der kleinsten Ecke Deines Küchenschrankes aufbewahren, ohne Probleme zu bekommen. Das Geheimnis der Zitruspresse liegt in dem Kegel. Dieser sollte abnehmbar sowie austauschbar sein. Für Zitronen benötigst Du schließlich keinen riesigen Kegel, sondern eher ein kleines Zubehörteil. Am besten liegst Du mit der Zitronenpresse im Test, bei welcher ein großer Kegel leicht über einen kleinen Kegel gestülpt werden kann. So macht sich das Austauschen spielend leicht und Du kannst sogar beim Auspressen die Säfte mischen. Orangensaft mit einem Spritzer Zitrone schmeckt nicht nur erfrischend sondern, enthält eine Extraportion Vitamin C. Das alles kriegst Du mit einem Handgriff einfach hin, indem Du den großen auf den kleinen Kegel stülpst und schon kann es mit dem Orangenpressen weiter gehen. Kleine und große Zitrusfürchte werden somit nie ein Problem für Dich werden. Deine Gäste werden Augen machen!

Wieviel Watt brauchst Du wirklich?

Falls Du bereits eine praktische elektrische Zitruspresse ausgewählt hast, die auch vom Preis-/Leistungsverhältnis voll und ganz  zu Deinem Budget passt, solltest Du eine Sache beachten. Denn die günstigsten Geräte haben es nicht unbedingt in sich. Es könnte sein, dass die Wattanzahl nicht der Leistung entspricht, die Du benötigst, um Deine Früchte allmorgendlich mit viel Schwung auszupressen. Du möchtest schließlich nicht, dass das kleine Gerät nach ein paar Orangen bereits den Geist aufgibt. Eine Presse, die weniger als 15 Watt Leistung aufbietet, ist eher dazu geeignet, Dir zu helfen, den Zitronenspritzer für den Nachmittagstee herzustellen. Für die Zubereitung eines Liter Saftes aus einem Kilo Orangen könnte das langsame Gerät kaum geeignet sein. Daher solltest Du, falls Du beabsichtigst, größere Vorhaben mit der Küchenmaschine zu bewerkstelligen zu einem leistungsstärkeren Gerät greifen. Sieh Dich in diesem Fall besser nach einer Zitruspresse um, die 90 Watt oder mehr Leistung zu bieten hat. Ansonsten könnte nach ein paar leckeren Gläsern Orangensaft bereits Schluss mit dem Küchenzauber sein.

Angebot
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
331 Bewertungen
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
  • Inhalt: 1x Saftpresse elektrische (15x16x26 cm, 85 W), 1x Presskegel groß, 1x Presskegel klein - Artikelnummer: 0416030012
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10, hochwertiger Kunststoff - einfache Reinigung der Zitruspresse, da alle abnehmbaren Teile spülmaschinengeeignet sind
  • Durch die Start-Stop-Automatik läuft der Motor selbständig an. Der ausgepresste Saft fließt durch den Siebeinsatz, wo grobes Fruchtfleisch und Kerne zurückgehalten werden, in die Saftschale und über den Auslauf in das Glas
  • Der kleine Presskegel befindet sich innerhalb des großen Presskegels. Soll der große verwendet werden, so ist dieser auf den kleinen Presskegel mit den Fruchtfleischmitnehmern aufzusetzen
  • Verschließbarer Auslauf mit Nachtropfschutz: Bevor das Glas serviert wird, den Auslauf verschließen, indem der Auslauf beidseitig gefaßt und nach oben gedrückt wird

So sollte die Auffangschale beschaffen sein

Dein Gerät sollte einfach auseinanderzubauen sein. Schließlich hast Du morgens nicht ewig Zeit und willst Dein Frühstück in maximal einer halben bis einer Stunde eingenommen haben. Daher sollte die Auffangschale fix abmontierbar sein. Im Test der Zitruspresse hat sich ergeben, dass es auch Maschinen gibt, an denen der Auffangbehälter festmontiert ist. Der integrierte Auffangbehälter könnte jedoch etwas unpraktisch sein, wenn es um die Reinigung geht. Auch beim Ausgießen muss das ganze Küchengerät angehoben werden. Falls Du nicht gerade Arme wie ein schwer arbeitender Mensch hast, wird Dir das auf die Dauer nicht gut gefallen. Achte also darauf, dass der Behälter flexibel befestigt werden kann sowie leicht abnehmbar ist. Die Größe ist eine reine Geschmacksfrage und hängt davon ab, wie viel Saft Du in der Regel mit der Presse herstellen möchtest. Falls das Gerät von vielen Menschen, wie von der gesamten Familie genutzt wird, ist davon auszugehen, dass Du wahrscheinlich gleich einen Liter Saft damit herstellen möchtest. Es ist leichter das Auspressen in einem Schwung zu erledigen. Bei einem kleinen Behälter müsstest Du diesen häufiger ausgießen. Denk daran, wenn Du Dir Deine Küchenmaschine aussuchst. Du brauchst keine Angst vor Platz einnehmenden Riesenmaschinen haben, wenn die Zitruspresse einfach auseinanderzubauen ist. Denn dann kannst Du die Einzelteile im Küchenschrank stapeln.

Diese Modelle lassen sich einfach reinigen

Bei Deiner neuen Zitruspresse wird es neben der Auseinanderbaubarkeit des Gerätes in seine Einzelteile ein weiteres Thema sein, wie es zu reinigen ist. Einige Zitruspressen dürfen lediglich unter dem Wasserhahn gesäubert werden. Das ist unpraktisch, wenn Du Kinder zu versorgen hast oder aus anderen Gründen ein chronischer Zeitmangel besteht. Du solltest also darauf achten, dass Du die Einzelteile, bis auf den Motor natürlich in die Spülmaschine geben kannst. Das erleichtert Dir viel Aufwand, den Du vielleicht in andere Projekte investieren möchtest. Falls es wegen des Materials nicht möglich ist, Teile der Zitruspresse in die Spülmaschine zu geben, sollte diese sich zumindest leicht mit etwas warmem Wasser säubern lassen.

Auf diese Zeichen solltest Du beim Kauf achten: Zitruspresse im Test

In unserem Test über die elektrische Zitruspresse fiel uns auf, dass es viele Hersteller gibt, die die kleinen Küchenhelfer in Asien produzieren lassen. Der ‚Zitruspresse elektrisch Test‘ ergab, dass viele dieser Geräte nicht über die Prüfnormierungen verfügen, die viele Küchenmaschinen hierzulande auszeichnen. Prüfzeichen wie ‚CE-Norm‘, ‚TÜV-Geprüft‘ und dergleichen zeigen, dass die Sicherheitsnormen, die in Deutschland gelten eingehalten wurden. Verwender der Küchengeräte können daher sicher sein, dass keine Gefahren von den Zitruspressen, die Du ausgewählt hast, ausgehen und die Nutzung sicher sind. Beim Kauf solltest Du also immer darauf achten, dass die Sicherheit gewährleistet ist.

Zitruspresse im Test: Diese Marken haben es in sich!

Falls Du auf der Suche nach einer guten Zitruspresse bist, fragst Du Dich sicher, welche Hersteller die besten Geräte im Programm haben. Daher haben wir in unserem Zitruspresse Test die besten Label herausgesucht und zeigen Dir die Vorteile der besten Marken:

Rosenstein & Söhne Zitruspresse Test: chic und praktisch

Die Firma Rosenstein & Söhne hat eine Zitruspresse aus Edelstahl im Programm, die nicht nur schön aussieht. Sie macht im hellen Edelstahl-Look in jeder Küche einen guten Eindruck. Mit ihren 120 Watt Leistung bringt sie mächtig viel Power. Das reicht für einige frisch ausgepresste Orangen am Morgen locker aus. Mit einem Tropfstopp sowie einem stabilen Hebelmechanismus zählt die Zitruspresse der Marke Rosenstein & Söhne zu den professionellen Küchengeräten. Dabei hat sie einen recht günstigen Preis, der sie für eine Kaufempfehlung geradezu vorbestimmt. Mit wenig Aufwand lässt sich eine größere Menge des leckeren Saftes mit dieser Zitruspresse einfach herstellen. Dabei kann die Rosenstein & Söhne Zitruspresse im Test leicht gereinigt werden. Das sind viele Pluspunkte für eine gut gestylte sowie praktische Küchenmaschine.

Angebot
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
88 Bewertungen
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
  • Profi-Gerät für den Vitaminkick zwischendurch: Sauber, schnell & schick • Edelstahl Hightech-Zitruspresse mit 120 Watt Leistung • Ideal für alle Zitrus-früchte Zitronen, Orangen oder Grapefruits • Kein Kleckern, Wischen und Tropfen: Verschließbarer Ausguss
  • Hightech-Zitruspresse mit 120 Watt Leistung , teilweise aus Edelstahl • Auch Handbetrieb möglich, z.B. bei sehr kleinen Zitronen oder sehr großen Grapefruits • Leistungsstarker, leiser Motor mit 116 Umdrehungen/Minute
  • Ideal für alle Zitrusfrüchte: Zitronen, Orangen oder Grapefruits • Kein Kleckern, Wischen und Tropfen: Verschließbarer Ausguss • Maße: 32 x 30 x 18 cm, steht supersicher auf Saugnapffüßen
  • Unkompliziert und sauber: Halbe Frucht einlegen, Hebel herunter pressen - fertig! • Feines Edelstahl-Sieb sammelt das Fruchtfleisch
  • Inklusive deutscher Anleitung. Zitronenpressen - Außerdem relevant oder passend zu: rosenstein Presse, Fruchtpresse, zitruspress, elektrisch, Zitrone, Citrus, Zitrus, Saft

WMF Stelio Zitruspresse Test: noble Erscheinung mit vielen Features

Die elektrische WMF Stelio Zitruspresse kann im Test mit vielen Besonderheiten punkten. Dazu gehören zwei Presskegel, ein Auslauf, der verschließbar ist sowie hochwertige Komponenten aus Edelstahl. Der Start-Stopp-Mechanismus macht sich praktisch bei der Anwendung des Küchengerätes aus. Es lohnt sich, diese Maschine zu kaufen, auch aufgrund des guten Preis-/Leistungsverhältnisses. Die noble Erscheinung der Presse bringt der Küchenmaschine einige Punkte mehr ein und macht sie zu einer gelungenen Empfehlung im Test der Zitruspresse.

Fazit : Zitruspresse im Test

Wer jeden Tag ein oder mehr Gläser frisch gepresste Zitrussäfte trinken möchte, sollte die Modelle vergleichen. Denn beim genauen Hinsehen gibt es einige Details, die sich bei der Verwendung des praktischen Gerätes überaus vorteilhaft ausmachen. Dabei erleichtert die elektrische Zitruspresse im Test die Arbeit des Auspressens der Früchte auf elegante Art und Weise. Damit lässt sich vor allem morgens viel Zeit sparen. Doch solltest Du bei der Auswahl darauf achten, dass Dein neues Gerät genügend Leistung bringt, damit Du nicht nach einem Kilo Orangen schon das Nachsehen hast.

Meine Empfehlung:
2
3
Bild:
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
Bosch MCP3500 Zitruspresse
Artikelname:
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
Bosch MCP3500 Zitruspresse
Bewertung:
Preis:
41,89 EUR
59,90 EUR
21,93 EUR
Meine Empfehlung:
Bild:
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
Artikelname:
WMF STELIO Citruspresse elektrisch (85 W, 2 Presskegel, verschließbarer Saftauslauf direkt ins Glas cromargan) matt/silber
Bewertung:
Preis:
41,89 EUR
2
Bild:
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
Artikelname:
Rosenstein & Söhne Orangenpresse: Professionelle Zitruspresse aus Edelstahl, 120 Watt (Elektrische Zitruspressen)
Bewertung:
Preis:
59,90 EUR
3
Bild:
Bosch MCP3500 Zitruspresse
Artikelname:
Bosch MCP3500 Zitruspresse
Bewertung:
Preis:
21,93 EUR

Hinweis: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über

Tjorven
Hi, ich bin Tjorven! In meiner Schul- und Studienzeit habe ich mir einen Namen in der schwedischen eSport Szene gemacht - heute arbeite ich als Freelancer für ein Großunternehmen aus der Medienbranche. Mein Revier ist also das Büro und Kaffee habe ich dabei schon immer gern getrunken! Die richtige Thermoskanne kann da ein wahrer Segen sein. Sie soll leicht sein, auslaufsicher und natürlich gut isolieren - ein gutes Produkt zu finden ist jedoch nicht leicht. Ich helfe Ihnen gerne dabei und teile hier meine Erfahrungen!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*


*