Voll im Trend: Heiße Zitrone selber machen

Voll im Trend: Heiße Zitrone selber machen

Das musst Du unbedingt ausprobieren:  Heisse Zitrone selber machen und dann sofort  trinken gehört jetzt zum Lifestyle. Dieses Getränk kann viele positive Wirkungen auf Dein Wohlbefinden haben. Der super Geschmack und die tolle Wirkung von heißer Zitrone war fast in Vergessenheit geraten. Jetzt ist sie wieder da und jeder liebt sie. Besonders in der Erkältungszeit geht es eigentlich nicht ohne heiße Zitrone.  Aber nicht nur dann, heißer Zitronensaft kann noch viel mehr. Lerne Die Wirkung der sauren Südfrüchte kennen und genieße ein Getränk, dessen wohl tuende Wirkung kaum zu übertreffen ist.

Inhaltsverzeichnis

Damit es Dir schnell wieder gut geht: Heiße Zitrone bei Erkältung selber machen

Wenn die Nase läuft, es im Hals kratzt und der Husten Dich quält, ist ein Glas oder eine Tasse heiße Zitrone genau das Richtige. Ein warmes Getränk lindert Erkältungsbeschwerden, beruhigt den gereizten Hals und schon das Mehr an Flüssigkeit sorgt dafür, dass Sekret dünnflüssiger wird und besser abgehustet oder über die Nase besser ausgeschieden werden kann. Kommt dann noch die Wirkkraft der Zitrone hinzu, geht es der Erkältung an den Kragen. Zitronen sind bekannt dafür, dass sie jede Menge Vitamin C enthalten. Vitamin C stärkt des Immunsystem und Dein Körper kann sich besser gegen die Erkältung wehren. Zitronensaft wirkt auch ein wenig adstringierend, das sorgt dafür, dass Schluckbeschwerden und Reizungen in Hals und Rachen besser werden können. Am besten solltest Du Dir mehr al ein Glas oder eine Tasse heiße Zitrone bei Erkältung selber machen, empfohlen werden e Tassen pro Tag.

Heiße Zitrone selber machen und sich selbst auf natürliche Weise helfen?

Das Vitamin C im Zitronensaft stärkt ganz allgemein das Immunsystem und somit dafür, dass Du besser gegen Krankheiten aller Art gewappnet bist.  Das gesunde In-Getränk kann aber auch bei Magen- und Darmproblemen gut tun. Wenn Du Dir morgens heiße Zitrone selber machst, gönnst Du Dir einen Vitamin-C-Kick und hast einen guten Start in den Tag. Die Tätigkeit von Magen und Darm wird angeregt. Das kann sich positiv auf Deine Verdauung auswirken.  Es kann sogar unterstützend bei Diäten wirken, weil der Darm durch die Wirkung des Zitronensafts in Schwung kommt und besser funktionieren kann. Das leckere saure Trend-Getränk macht außerdem gute Laune, es wird schnell zu einem wichtigen Bestandteil Deiner Ernährung werden.

Das musst Du beachten, wenn Du heiße Zitrone selber machst

Die wichtigste Regel, die Du beachten solltest, wenn Du dir ein Glas heiße Zitrone zubereitest, ist die Temperatur des Wassern. Das Vitamin C, das in der Zitrone vorhanden ist, muss schonend behandelt werden, da es sonst seine Wirkung verliert. Das Wasser, mit dem Du Deine heiße Zitrone aufgießt, darf auf keinen Fall kochen. Es sollte so heiß sein, dass Du es gut trinken kannst, ohne dass es an den Lippen oder an der Zunge unangenehm heiß ist. Wenn es sich angenehm trinken lässt, ist die Temperatur des Wassers genau richtig.

GOURMEO Zitronenpresse und Limettenpresse - Zitruspresse aus rostfreiem Edelstahl - praktische und hochwertige Lemon Squeezer Handpresse für Zitronensaft
  • SCHNELL GESUNDER ZITRONENSAFT: Schneiden Sie Zitronen oder Limetten in zwei Hälften, platzieren sie diese in der Mulde mit der Schnittstelle Richtung Löcher und drücken Sie beide Griffe zusammen - und schon erhalten Sie mit dem kleinen Juicer perfekt gepressten Zitronensaft!
  • HOCHWERTIGES MATERIAL: Die GOURMEO Saftpressen sind aus robustem Edelstahl gefertigt und sind somit besonders langlebig und rostfrei. Der Edelstahl macht die Presse zu einem dekorativen Küchenutensil, das in keiner Bar oder Küche fehlen sollte.
  • EINFACH ZU REINIGEN: Die GOURMEO Zitruspressen können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Vor dem ersten Gebrauch der Fruchtpresse empfehlen wir ebenfalls die Reinigung in der Spülmaschine oder unter fließendem Wasser mit Spülmittel.
  • PERFEKTER ZITRONENSAFT: Mit der GOURMEO Citruspresse gelingt das Auspressen mühelos ohne großen Kraftaufwand. Mit den proportionierten Löchern wird nur der Saft, nicht aber die Kerne oder das Fruchtfleisch hindurchgelassen. Es ist die perfekte Cocktail-Presse für Geränke.
  • IDEAL FÜR EINE GESUNDE ERNÄHRUNG: Unsere Handsaftpresse sorgt dafür, dass Sie in Zukunft selbst gesunde Vitamine zu Ihren Getränken und Speisen hinzufügen können. Zitronen enthalten besonders viel Vitamin C und stärken das Immunsystem.

Das brauchst Du, um Dir eine heiße Zitrone zu machen

Damit Du für Dich, Deine Freunde oder Familie jederzeit das Wellness-Getränk heiße Zitrone zubereiten kannst  solltest Du einen Vorrat an Zitronen im Haus haben. Außerdem brauchst Du eine Zitronenpresse (es muss kein elektrischer Entsafter sein), ein Messer, Gläser oder Tassen und ein Schneidebrett. Dann fehlt nur noch heißes, aber nicht kochendes Wasser. Wer den Sauren Geschmack von Zitronen nicht mag, kann dem Getränk Zucker oder Süßstoff hinzu fügen. Noch besser schmeckt es, wenn ein Teelöffel Honig in die heiße Zitrone gegeben wird.

Und hier Dein heiße Zitrone selber machen Rezept

Für ein Glas heiße Zitrone brauchst Du:

– 1 Zitrone

– 250 ml heißes Wasser

– 1 Teelöffel Honig

Und so geht es:  Du stellt ein Glas bereit und erhitzt das Wasser im Wasserkocher, in einem Topf auf dem Her oder in der Mikrowelle. Dann bereitest Du die Zitrone vor. Lege sie auf ein Schneidebrett drücke mit der Hand auf die Zitrone und Rolle sie unter Druck ein paar Mal hin und her. So lässt sie sich leichter entsaften. Schneide die Zitrone in der Mitte, etwa an der dicksten Stelle, mit dem Messer durch. Presse die beiden Hälften mit der Zitronenpresse aus und gib den Saft in ein Glas. Achte darauf, dass keine Zitronenkerne oder Fruchtfleisch mit in das Glas kommen. Jetzt gießt Du den Zitronensaft mit dem heißen Wasser auf und fügst ein Süßungsmittel, z. B. einen Teelöffel Honig hinzu. Umrühren, bis sich der Honig aufgelöst hat und dann das anregend duftende, heiße Getränk genießen. Die beste Wirkung entfaltet die heiße Zitrone, wenn sie jedes Mal frisch zubereitet wird. Wenn Du die  Zitronen auf Vorrat auspresst, weil Du mehrmals am Tag ein Glas zubereiten möchtest, kann es sein, dass ein Teil des Vitamin C verloren geht. Für die ideale Zitruspresse schaut euch den Zitruspresse Test an.

Hinweis: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

*